FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Abstimmung 25.11.2018

    Abstimmungen: Unsere Parolen

    Für die eidgenössischen Abstimmungen vom 25. November 2018 empfiehlt die SP Kanton Solothurn:

    NEIN zur Anti-Menschenrechts-Initiative

    NEIN zu privaten Versicherungsspionen

    JA zur Hornkuh-Initiative

  • Vor 100 Jahren wurde auch in Balsthal gestreikt

    Der landesweite Generalstreik, der im November 1918 vor allem in den grösseren Städ-ten zu sozialen Auseinandersetzungen führte, erreichte auch das ländliche Balsthal.

    Die Not der Leute
    Gegen Ende des Ersten Weltkrieges herrschte wegen Lebensmittelknappheit, Wohnungsnot und Teuerung grosses Leid in der Bevölkerung. So kam es auch im Kanton Solothurn zu ers-ten Protestbewegungen durch Arbeitervereine. Doch Massnahmen zur Linderung der Not blie-ben aus oder waren ungenügend. Um den Anliegen der Arbeiter mehr Gewicht zu geben, gründeten Vertreter der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz und des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes das Oltener Aktionskomitee, welches am 4. Februar 1918 zum ersten Mal im zentral gelegenen Olten tagte.

    Artikel lesen…

  • Reden miteinander!

    Die SP war während 10 Tagen an der Messe präsent!

    Die Sozialdemokratische Partei des Kantons Solothurn hat Ende September an der 10-tägigen Solothurner Herbstmesse eine Parforceleistung hingelegt: Mehr als 300 Mann- beziehungsweise Fraustunden haben 37 Genossinnen und Genossen in 22 Schichten geleistet, um unsere Partei den Menschen zu zeigen – so wie sie ist. Insgesamt wurden über 1400 Gespräche geführt, einfachere und anspruchsvollere. Daraus resultierten gut 350 neue SPInteressierte Menschen aus dem Kanton Solothurn. Das ist ein solider Erfolg. Ich sage grossen Dank an alle Helferinnen und Helfer, welche teils täglich anwesend waren.

    Artikel lesen…